Sanierung von Zahnschäden: Fallbeispiel 3a

Befund: Amalgam- und Zementfüllungen mit Sekundärkaries;
Sanierung mit Platingold-Keramikkronen, einer -brücke und zwei Inlays

Abbildungen zu dem Buch von Dr. Johann Georg Schnitzer "Zahnprobleme und ihre Überwindung" <http://www.dr-schnitzer.de/zpr001.htm>

 

 

Amalgam- und Zementfüllungen mit Sekundärkaries. Erhebliche elektrische Potientialspannungen zwischen den Amalgamfüllungen und dem Organismus. Ein wurzeltoter Zahn. Ein typisches Zwischenergebnis von "zweimal täglich Zähneputzen, zweimal jährlich zum Zahnarzt" und entsprechender "kassenwirtschaftlicher Behandlung" mit Amalgam. Der weitere Gebissverfall lässt sich so nicht aufhalten.

Dauerhafte Sanierung durch Entfernung aller bisherigen Fremdmaterialien, kariösen Stellen und des wurzeltoten Zahnes, frisches Füllen der Defekte mit bioverträglichen Materialien, Stufenkronen aus Platingold mit im Vakuum aufgebranntem Porzellan. Ersatz des entfernten Zahnes durch ein Brückenglied. Im hinteren Bereich zwei Goldinlays und zwei nur halb mit Porzellan verblendete Stufenkronen.

© Copyright 1993-2002 by Dr. J. G. Schnitzer, D-88045 Friedrichshafen, Germany

Eingangsseite der Site (Index)
Eingangsseite

Inhaltsübersicht + Einführung
Deutsche Einführung

1 Seite zurück (Führung durch die Site)
Seite vorher

1 Seite weiter (Führung durch die Site)
Nächste Seite
E-Mail an Dr. Schnitzer
Mail an Dr. Schnitzer
Gesundheits-Suchmaschine + Linkliste
Gesundheits-Suchmaschine und Link-Liste aller Seiten

English survey + short descriptions
English Introduction

Zum vorangegangenen ThemaZum vorangegangenen Thema
Thema vorher

Zum nächsten ThemaZum nächsten Thema
Nächstes Thema

Zur Bücher-Bestellseite
Bücher normal bestellen
SSL-verschlüsselt bestellen